Schwimmabzeichen

Schwimmabzeichen

Hier finden Sie eine Übersicht der vom Deutschen Schwimm-Verband (DSV) angebotenen offiziellen Schwimmabzeichen, wie zum Beispiel dem Frühschwimmer-Abzeichen "Seepferdchen", sowie deren Leistungsanforderungen.

» Schwimmabzeichen

 

Vereinsfinder

 
 

Kommende Events

Ab ins Schwimmbad

Erste Einweisung in die Masterprogramme Wasser in Damp/Schleswig-Holstein

Sport pro Gesundheit
31.10.2016 Kategorie: Breiten-, Freizeit- & Gesundheitssport, Verband

Am 29.10.2016 fand die erste Einweisungsveranstaltung im Rahmen der neuen Serviceplattform SPORT PRO GESUNDHEIT statt. Ganz im hohen Norden im Rahmen der AQUA AKTIONSTAGE des Schleswig-Holsteinischen Schwimmverbandes nahmen 22 Teilnehmer die Gelegenheit war, als Erste das begehrte Zertifikat zu erlangen.

„Mit so großen Interesse hatten wir nicht gerechnet“, zeigte sich DSV-Vorsitzender Johannes Schmitz positiv überrascht. „Die Pilot-Veranstaltung wollten wir in erster Linie dazu nutzen, erste Erfahrungen für die weiteren Einweisungsveranstaltungen zu sammeln. Aus diesem Grund waren Silke Werle / Fachwartin Rheinland für die Praxisteile und DSV-Referent Wolfgang Lehmann für die Serviceplattform vor Ort. Wir wollten nichts dem Zufall überlassen. Das Ergebnis rechtfertigte den Einsatz von Seiten des DSV.“ Ergänzt wurde das Team durch Michael Schulz von der Techniker Kasse, der das Thema aus dem Blickwinkel der Gesundheitskassen beleuchtete.

DSV-Vorsitzender Johannes Schmitz rechnet mit einer Übergangsphase von ca. 3–6 Monaten bis die Einweisungen integriert in die Aus- und Fortbildung allen interessierten Lizenzinhabern (ÜL Prävention Bewegungsraum Wasser) angeboten werden können.

Hintergrund dieser neuen Maßnahmen, ist die neue Serviceplattform » SPORT PRO GESUNDHEIT. Anbieter von Präventionskursen in Sportvereinen können jetzt mit nur einem Onlineantrag zwei wichtige Qualitätssiegel auf einmal beantragen. Die entsprechende Internetplattform des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB), die gemeinsam mit der Zentralen Prüfstelle Prävention aufgebaut wurde, ermöglicht es Übungsleiterinnen und Übungsleitern, einen gemeinsamen Prüfantrag für die Siegel SPORT PRO GESUNDHEIT und „Deutscher Standard Prävention“ online einzureichen. Die Teilnahme an mit beiden Siegeln ausgezeichneten Kursen wird von allen an der Prüfstelle beteiligten Krankenkassen bezuschusst.

Das Qualitätssiegel SPORT PRO GESUNDHEIT steht seit mehr als 15 Jahren für Transparenz und zeichnet gesundheitsorientierte Kursangebote im Sportverein aus. Davon unabhängig führten die Krankenkassen 2014 über die Zentrale Prüfstelle Prävention bundeseinheitliche Prüfungen von Präventionskursen ein. In einem komplexen Projekt hat der DOSB im Einvernehmen mit den Krankenkassen daher die neue Serviceplattform SPORT PRO GESUNDHEIT vertraglich abgestimmt und fachlich erarbeitet.

Durch die neue digitale Zertifizierungsplattform hat der DOSB ein schnelles und unbürokratisches Antragsverfahren und damit eine einfache Zertifizierung und Verwaltung ermöglicht. Kurz: Ein Antrag führt im Idealfall zu zwei Siegeln: Zu SPORT PRO GESUNDHEIT, dem im Jahr 2000 vom DOSB in Zusammenarbeit mit der Bundesärztekammer entwickelte Qualitätssiegel für Präventionskurse im Sportverein. Zu „Deutscher Standard Prävention“, dem seit 2014 durch die Zentrale Prüfstelle Prävention vergebenen Siegel der Kooperationsgemeinschaft der Krankenkassen.

Das gesamte Antragsverfahren wurde durch die Serviceplattform SPORT PRO GESUNDHEIT deutlich vereinfacht und bietet eine transparente Bedienung sowohl für den zertifizierenden Deutscher Schwimm-Verband bzw. seine Landesschwimmverbänden als auch für die Schwimmvereine und deren Übungsleiter/innen.

 

(WL)

 

Quicklinks

BFG Sportarten


Unsere Partner - BFG