Schwimmabzeichen

Schwimmabzeichen

Vom 09. – 16. Juni 2024 finden die bundesweiten SCHWIMMABZEICHENTAGE 2024 statt. Mit diesen Aktionstagen unterstützt der DSV die Schwimmausbildung in den Vereinen. Alle gemeldeten Aktionstage sind seit dem 17. April kostenlos auf den Seiten des DSV und DOSB veröffentlicht. Später eingegangene Meldungen werden in der 22. KW veröffentlicht – letzter Meldetermin ist der 20. Mai 2024.

Wer sich bis dahin anmeldet, kann eines von 30 AKTIONSPAKETEN SCHWIMABZEICHENTAG gewinnen.

Jetzt gleich hier anmelden und für die Veranstaltungkarte registrieren und damit automatisch an der Verlosung der Aktionspakete teilnehmen

Bestellung Schwimmabzeichen

 

Vereinsfinder

 
 

Kommende Events

Aquafitness

Der sanfte Weg, in Form zu kommen
Aquafitness ist Bewegung ohne Verschleiß. Was im Fitnessstudio geht, das geht im Grunde auch im Wasser – das ist die Grundannahme bei Aquafitness.

Trainieren ohne Last
Ob Hanteln stemmen oder einfach nur Joggen oder Steppen, im nassen Element haben all diese Übungen einen entscheidenden Vorteil: Das eigene Körpergewicht muss durch den Auftrieb nicht getragen werden, die Gelenke werden so gut wie gar nicht beansprucht.

Dosierte Intensität
Die Muskeln müssen umso mehr Arbeit leisten. Jeder Bewegung wird ein erheblich größerer Widerstand entgegensetzt als an der Luft, alle Muskelgruppen sind gleichzeitig gefordert. Diese Beanspruchung ist die beste Voraussetzung für eine Steigerung von Kraft, Ausdauer, Koordination und Beweglichkeit.

Differenziertes Training
Je nach Trainingsziel kann wie im Fitnessraum »an Land« ein speziell auf bestimmte Muskelgruppen abzielendes Übungsprogramm aufgestellt werden. Aquafitness eignet sich für jeden Sportbegeisterten, aber besonders für Menschen mit Rücken-, Knie-, und Hüftproblemen, sowie Senioren, Übergewichtige und Frauen in der Schwangerschaft.

Ganzheitlicher Ansatz mit Nachhaltigkeit
Hinzu kommen noch andere Aspekte. Da im Wasser trainiert wird, wird der Körper abgehärtet, ähnlich wie beim Wechselduschen. Das Wasser wirkt wie ein Gefäßtraining. Aquafitnesssportler können wie Schwimmer so mancher Erkältung besser die Stirn bieten. Auch Lunge und Herz-Kreislauf werden durch das tiefe und regelmäßige Atmen im Wasser gestärkt. Durch den Wasserdruck, der wie eine Bandage wirkt, wird die Durchblutung verbessert und die Haut massiert. Und nicht zuletzt wirkt sich auch die entspannende Wirkung des Wassers positiv auf das physische und psychische Wohlbefinden aus.

Quicklinks