Vereinsfinder

 
 

Kommende Events

Lurz und Maurer wollen es noch einmal wissen

Rio 2016
11.11.2014 Kategorie: Freiwasser, Verband

Seit Jahren Aushängeschilder des DSV: Angela Maurer (li.) und Thomas Lurz (re.) während der WM 2013 in Barcelona (Foto: ©picture alliance)

Beide zählen zu den weltweit erfolgreichsten Athleten der Freiwasser-Szene und dies seit mehr als einem Jahrzehnt. Und obwohl sie beide schon ein Alter erreicht haben, in dem sich viele ihrer langjährigen Konkurrenten schon längst in den sportlichen Ruhestand verabschiedet haben, zählen sie international nach wie vor zum Besten, was Open Water zu bieten hat.

Thomas Lurz (in Kürze 35 Jahre alt, 12-maliger Weltmeister) und Angela Maurer (39, 2-malige Weltmeisterin) haben nun beide den Entschluss gefasst, bei den Olympischen Spielen 2016 noch einmal für sich und den DSV vorne angreifen zu wollen. Maurer treibt dabei der Traum von einer olympischen Medaille – Farbe egal – noch immer so stark an, dass sie sich sicher ist genügend Motivation für zwei weitere knüppelharte Wettkampfjahre und tausende Trainingskilometer aufbringen zu können.

Bei Lurz dagegen spielt die Farbe der Medaille eine ganz entscheidende Rolle. Nach Bronze in Peking 2008 und Silber in London 2012 fehlt dem Würzburger nur noch Gold zur Komplettierung des olympischen Medaillensatzes. Sollte der Olympiasieg gelingen, wäre es die Krönung einer Karriere, die weltweit schon jetzt seines Gleichen sucht. „Ob er Gold holt oder nicht, das macht für mich in der Bewertung seiner Karriere keinen Unterschied mehr,“ so Thomas` Bruder Stefan Lurz (DSV Freiwassertrainer) in der „Mainpost“.

Doch schon der Weg zu Olympia 2016 wird lang und beschwerlich. Eine entscheidende Hürde für die beiden Ausnahmesportler werden beispielsweise die Weltmeisterschaften 2015 im russischen Kasan (24. Juli bis 9. August) sein. Dort werden die Quotenplätze für Rio vergeben. Nur mit einem Top-10 Ergebnis hätte man die Olympiaqualifikation in der Tasche.

(LE)  

 

Unsere Partner - Schwimmen

 
Premium-Pool-Partner
 
Technical-Pool-Partner
 
Institutionelle Partner
 
Internationale Verbände
 

Hier Hotels buchen und Gutes tun

Nutzen Sie den HRS-Logo-Button, um auf das HRS-Portal zu gelangen! Von jeder HRS-Buchung, die auf diesem Wege zu Stande kommt, fließen 5% des realisierten Übernachtungsumsatzen in Nachwuchs-förderprojekte des DSV. Unsere Jüngsten sagen schon mal Danke!