Vereinsfinder

 
 

Kommende Events

Trauer um Gisela Ulrich

Nachruf
03.05.2021 Kategorie: Masterssport, Wasserspringen

©Jürgen Weuthen

Die Masters-Wasserspringer*innen im Deutschen Schwimm-Verband e.V. (DSV) trauern um Gisela Ulrich. Wie erst jetzt bekannt wurde, ist die jahrzehntelange Masters-Springerin bereits am 05. März 2021 im Alter von 80 Jahren völlig unerwartet verstorben. „Wir wünschen der gesamten Familie viel Kraft sowie Stärke für die kommende Zeit und verbleiben mit großer Dankbarkeit“, sagt Jürgen Weuthen, DSV Fachreferent Wettkampfabteilung Masterssport/Wasserspringen.

Gisela Ulrich, die seit ihrer Jugend dem Leistungssport eng verbunden war, studierte zusammen mit ihrem Mann Bernd Ulrich in Leipzig an der Deutschen Sporthochschule für Körperkultur und war bis zur Rente als Lehrerin tätig. Seit 1990 nahm sie an allen Deutschen, Europa- und Weltmeisterschaften im Kunst- und Turmspringen teil und errang in dieser Zeit etliche nationale und internationale Titel.

Besonders hervorzuheben ist das Engagement, welches das Ehepaar Ulrich im Bereich Wasserspringen eingebracht und damit zum Zusammenwachsen der Masters-Sportler*innen aus Ost und West beigetragen hat. Durch ihre große Freundlichkeit und die Liebe zum Sport wurden direkt nach dem Zusammenschluss beider Schwimmverbände freundschaftliche Kontakte geknüpft, die die Springerfamilie sofort zusammenwachsen ließ. Auch international waren Bernd und Gisela Ulrich ein Aushängeschild der deutschen Masters und erreichten große Anerkennung und Sympathie in allen Orten, die sie bereisten.

 

Abteilung Wettkampfsport Masters


Historie

Die Geschichte des Masterssports im DSV

„Wer wir waren, wer wir sind“ » mehr Infos


Imagebroschüre

Die Fachsparte Masterssport im DSV stellt sich vor:

„Auf einer Wellenlänge“ » hier zum Download.


Unsere Partner - Masterssport

 
 
Vertriebspartner
 
internationale Verbände
 

Hier Hotels buchen und Gutes tun

Nutzen Sie den HRS-Logo-Button, um auf das HRS-Portal zu gelangen! Von jeder HRS-Buchung, die auf diesem Wege zu Stande kommt, fließen 5% des realisierten Übernachtungsumsatzen in Nachwuchs-förderprojekte des DSV. Unsere Jüngsten sagen schon mal Danke!