Schwimmabzeichen

Schwimmabzeichen

Hier finden Sie eine Übersicht der vom Deutschen Schwimm-Verband (DSV) angebotenen offiziellen Schwimmabzeichen, wie zum Beispiel dem Frühschwimmer-Abzeichen "Seepferdchen", sowie deren Leistungsanforderungen.

» Schwimmabzeichen

 

Vereinsfinder

 
 

Kommende Events

Ab ins Schwimmbad

DSV mit 32 Beckenschwimmern zur Schwimm-EM


12.03.2012 Kategorie: Schwimmen, Verband

Kassel, 12. März 2012. Insgesamt 32 Aktive – 14 Frauen und 18 Männer – will der Deutsche Schwimm-Verband (DSV) bei den Schwimmwettbewerben im Becken bei den Europameisterschaften in Debrecen (21. bis 27. Mai) ins Rennen schicken. Neben den arrivierten Athleten wie Britta Steffen (Neukölln), Paul Biedermann (Halle/Saale), den Deibler-Brüdern Steffen und Markus (Hamburg), Helge Meeuw (Magdeburg), Sarah Poewe (Wuppertal), Silke Lippok (Pforzheim) und Dorothea Brandt (Neukölln) sind mit Vanessa Grimberg (Stuttgart), Lisa Graf (Leipzig), Alexandra Wenk (München), Philip Heintz (Mannheim) und Sören Meißner (Würzburg) auch fünf Debütanten bei einer großen internationalen Meisterschaft im Kader.

Qualifizieren konnten sich die DSV-Athleten für die EM beim Olympischen Testwettkampf im „Aquatics Centre London“, beim Internationalen Meeting in Magdeburg und beim US Grand Prix in Columbus. Dort unterbot Dimitri Colupaev, der in den USA studiert und trainiert, die EM-Norm.

Die EM-Nominierung bezieht sich zunächst auf das Team für die „Unmittelbare Wettkampfvorbereitung“ (UWV), die einzelnen Strecken sowie der Betreuerstab werden erst zu einem späteren Zeitpunkt festgelegt. Die kontinentalen Titelkämpfe in Ungarn sind für die Schwimm-Elite Europas der letzte große Härtetest vor den Olympischen Spielen in London.

Die DSV-Mannschaft für die EM in Debrecen/HUN:

Frauen (14): Sina Sutter, Lisa Vitting, Caroline Ruhnau (alle SG Essen), Dorothea Brandt, Britta Steffen (beide SG Neukölln), Daniela Schreiber, Theresa Michalak (beide SV Halle/Saale), Silke Lippok (SSG Pforzheim), Jenny Mensing (SC 1911 Wiesbaden), Isabelle Härle (SV Nikar Heidelberg), Sarah Poewe (SG Bayer Wuppertal/Uerdingen/Dormagen), Lisa Graf (SSG Leipzig), Vanessa Grimberg (SB Schwaben Stuttgart), Alexandra Wenk (SG Stadtwerke München).

Männer (18): Steffen Deibler, Markus Deibler (beide Hamburger SC), Yannick Lebherz, Marco Koch (beide DSW 1912 Darmstadt), Hendrik Feldwehr, Jan David Schepers (beide SG Essen), Benjamin Starke, Tim Wallburger (beide SG Neukölln), Jan Wolfgarten, Sören Meißner (beide SV Würzburg 05), Christian vom Lehn (SG Bayer Wuppertal/Uerdingen/Dormagen), Paul Biedermann (SV Halle/Saale), Marco Di Carli (SG Frankfurt), Helge Meeuw (SC Magdeburg), Christian Diener (PSV Cottbus 90), Felix Wolf (Potsdamer SV), Dimitri Colupaev (University of Southern California), Philip Heintz (SV Mannheim).  

 

Neue Rekorde


Unsere Partner - Schwimmen

 
Premium-Pool-Partner
 
Technical-Pool-Partner
 
Institutionelle Partner
 
Internationale Verbände
 

Hier Hotels buchen und Gutes tun

Nutzen Sie den HRS-Logo-Button, um auf das HRS-Portal zu gelangen! Von jeder HRS-Buchung, die auf diesem Wege zu Stande kommt, fließen 5% des realisierten Übernachtungsumsatzen in Nachwuchs-förderprojekte des DSV. Unsere Jüngsten sagen schon mal Danke!