Schwimmabzeichen

Schwimmabzeichen

Hier finden Sie eine Übersicht der vom Deutschen Schwimm-Verband (DSV) angebotenen offiziellen Schwimmabzeichen, wie zum Beispiel dem Frühschwimmer-Abzeichen "Seepferdchen", sowie deren Leistungsanforderungen.

» Schwimmabzeichen

 

Vereinsfinder

 
 

Kommende Events

Ab ins Schwimmbad

Die Ausschreibung für die Schwimm-DM in Berlin ist online


18.08.2020 Kategorie: Schwimmen, Verband

©Jo Kleindl

Die besten Schwimmer*innen der Bundesrepublik haben nach der vom Coronavirus erzwungenen Wettkampfpause in diesem Sommer endlich wieder ein großes Ziel vor Augen: die Deutschen Meisterschaften Schwimmen in Berlin (29. Oktober - 01. November). Sogar ein Doppel-Weltmeister wie Florian Wellbrock fiebert nach der Verschiebung der Olympischen Spiele in Tokio auf 2021 den einzigen nationalen Titelkampf des aktuellen Jahres mit ganz besonderen Gefühlen entgegen. „Es wird eine viel coolere deutsche Meisterschaft als sonst, weil das Gefühl viel emotionaler sein wird, dass man wieder mit den anderen Wettkämpfe schwimmen kann", betonte der 22-Jährige dieser Tage im Interview: „Das wird vom Feeling ganz besonders sein.“

Die Vorfreude auf den Re-Start ist fast überall in der Szene riesig. Worauf genau sich die Teilnehmer*innen in der Schwimm- und Sprunghalle im Europasportpark (SSE) freuen können, macht die heute nun veröffentlichte DM-Ausschreibung deutlich. Bei der Lektüre dürfte sich auch Wellbrock freuen: Seine Paradestrecken 800m und 1500m sind am ersten bzw. vierten DM-Tag eingeplant und somit mit der größtmöglichen Pause verteilt worden.

>>Die DM-Ausschreibung finden Sie hier

Diesmal werden in der deutschen Hauptstadt ausschließlich die olympischen Einzelstrecken ohne Staffeln ausgetragen, dafür sind dann jeweils die 30 schnellsten Schwimmer*innen mit nachgewiesener Qualifikationszeit startberechtigt. Für die Erfüllung dieser Qualifikationszeiten wurde der Zeitraum noch einmal besonders ausgeweitet auf 01. Januar 2019 bis einschließlich 11. Oktober 2020. Meldeschluss für die DM2020 ist dann der 15. Oktober.

Entscheidung über Zuschauer fällt bis 01. Oktober

Im Fokus steht eine Durchführung der Titelkämpfe im Sinne der Aktiven bei bestmöglichem Gesundheitsschutz, daher wird auch eine Durchführung ohne Zuschauer*innen in Betracht gezogen. Der Veranstalter wird die aktuellen Entwicklungen bis zum Veranstaltungstermin genau beobachten und eine Entscheidung diesbezüglich bis zum 01. Oktober treffen. Geplant ist auf jeden Fall die Übertragung aller Rennen via Livestream, und zwar unabhängig von möglichen TV-Übertragungen.

„Dank gewohnter Abläufe werden mit diesem DM-Konzept hochklassige Wettkämpfe möglich sein“, ist sich Bundestrainer Hannes Vitense sicher: „Und wir möchten in der neuen Olympiasaison auf jeden Fall so früh wie möglich positive Zeichen setzen.“ Bundestrainer-Kollege Bernd Berkhahn betont: „Die Deutschen Meisterschaften werden das erste Zusammentreffen all unserer Spitzenkräfte in der Olympiasaison. Wir rund um die Veranstaltung auch weitere Maßnahmen ansetzen, um die DSV-Nationalmannschaft für den Weg nach Tokio einzustimmen.“

 

 

Download


Neue Rekorde


Unsere Partner - Schwimmen

 
Premium-Pool-Partner
 
Technical-Pool-Partner
 
institutionelle Partner
 
internationale Verbände
 

Hier Hotels buchen und Gutes tun

Nutzen Sie den HRS-Logo-Button, um auf das HRS-Portal zu gelangen! Von jeder HRS-Buchung, die auf diesem Wege zu Stande kommt, fließen 5% des realisierten Übernachtungsumsatzen in Nachwuchs-förderprojekte des DSV. Unsere Jüngsten sagen schon mal Danke!