Schwimmabzeichen

Schwimmabzeichen

Hier finden Sie eine Übersicht der vom Deutschen Schwimm-Verband (DSV) angebotenen offiziellen Schwimmabzeichen, wie zum Beispiel dem Frühschwimmer-Abzeichen "Seepferdchen", sowie deren Leistungsanforderungen.

» Schwimmabzeichen

 

Vereinsfinder

 
 

Kommende Events

Ab ins Schwimmbad

DSV veröffentlicht Normzeiten für EM und JEM 2021

Schwimmen
04.12.2020 Kategorie: Schwimmen, Verband

©Jo Kleindl

Der Lockdown in Deutschland wird aufgrund der Coronavirus-Pandemie gerade Stück für Stück verlängert, für den Spitzensport erschwert das die Saisonplanungen ungemein. Wann wieder regulärer Wettkampfbetrieb möglich sein wird, vermag derzeit niemand genau zu sagen, doch für die derzeit bekannten internationalen Meisterschaftstermine muss sich entsprechend professionell gewappnet werden. Und so hat der Deutsche Schwimm-Verband e.V. (DSV) trotz aller Unwägbarkeiten nun die Nominierungsrichtlinien für die internationalen Titelkämpfe des Jahres 2021 im Beckenschwimmen veröffentlicht.

Neben den Olympischen Spielen in Tokio (23. Juli - 08. August), für die die sportartspezifischen Normkriterien vom Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) als zuständiges Nationales Olympischen Komitee in diesen Tagen noch einmal überarbeitet werden, gibt es im kommenden Jahr noch weitere ambitionierte Ziele für die Aktiven. Als ein Saisonhöhepunkt sind die Europameisterschaften in Budapest (HUN/17. - 23. Mai) zu nennen, später folgen die Kurzbahn-Europameisterschaften in Kazan (RUS/02. - 07. November) und die Kurzbahn-Weltmeisterschaften in Abu Dhabi (UAE/13. - 18. Dezember). Für den Nachwuchs stehen die Austragungsorte für Junioren-WM und Jugend-EM (vorgesehenes Datum: 06. - 11. Juli) bislang leider noch nicht fest. Die Qualifikationszeiträume wurden nun aber bereits vom DSV aufgezeigt, für die EM und JEM auch Normzeiten festgelegt.

>> Die Nominierungsrichtlinien 2021 Beckenschwimmen

„Wir erleben fraglos äußerst schwierige Zeiten im Spitzensport und sind noch nicht über den Berg in der Pandemiebekämpfung. Trotz nach wie vor bestehender Planungsunsicherheiten versuchen wir mit den Nominierungsrichtlinien transparent den Weg aufzeigen, wie unsere Athlet*innen sich in dieser Saison für die internationalen Meisterschaftshöhepunkte qualifizieren können“, erklärt DSV-Leistungssportdirektor Thomas Kurschilgen. Und Bundestrainer Hannes Vitense betont: „Nun wissen die Schwimmer*innen, dass ihre wichtigsten Qualifikationswettkämpfe in der ersten April-Hälfte stattfinden werden und sie sich hierauf ausrichten müssen. Für den Nachwuchs sind zudem die Deutschen Jahrgangs-Meisterschaften Ende Mai ein wichtiges Zwischenziel. Dass es aufgrund der Dynamik der Pandemie zu Änderungen kommen kann, wissen wir alle. Aber davon dürfen und werden wir uns aktuell nicht ablenken lassen.“

 

 

Download


Neue Rekorde


Unsere Partner - Schwimmen

 
Premium-Pool-Partner
 
Technical-Pool-Partner
 
institutionelle Partner
 
internationale Verbände
 

Hier Hotels buchen und Gutes tun

Nutzen Sie den HRS-Logo-Button, um auf das HRS-Portal zu gelangen! Von jeder HRS-Buchung, die auf diesem Wege zu Stande kommt, fließen 5% des realisierten Übernachtungsumsatzen in Nachwuchs-förderprojekte des DSV. Unsere Jüngsten sagen schon mal Danke!