Schwimmabzeichen

Schwimmabzeichen

Hier finden Sie eine Übersicht der vom Deutschen Schwimm-Verband (DSV) angebotenen offiziellen Schwimmabzeichen, wie zum Beispiel dem Frühschwimmer-Abzeichen "Seepferdchen", sowie deren Leistungsanforderungen.

» Schwimmabzeichen

 

Vereinsfinder

 
 

Kommende Events

Ab ins Schwimmbad

Nominierungskriterien für Universiade 2021 veröffentlicht

Schwimmen
05.02.2021 Kategorie: Schwimmen, Verband

Der Allgemeine Deutsche Hochschulsportverband (adh) hat nach enger Abstimmung mit dem Deutschen Schwimm-Verband e.V. (DSV) die Nominierungsrichtlinien für die Summer World University Games (SWUG) in Chengdu (CHN) verabschiedet. Die als Universiade bekannt gewordene Veranstaltung findet vom 16. - 27. August 2021 statt.

>> Die Nominierungskriterien für die Universiade 2021

Interessierte Student*innen der Jahrgänge 1996 bis 2003 müssen bei Erfüllung aller Voraussetzungen (u.a. DSV-Mitgliedschaft und Nada-Testpool sowie Teilnahme an den Deutschen Hochschulmeisterschaften im Mai) bereits bis zum 31. März ihre Ambitionen hierfür offiziell beim adh anmelden. Die geforderten Normzeiten können dann bis 27. Juni 2021 erfüllt werden.

„Ich freue mich über die konstruktive Zusammenarbeit mit den adh-Disziplinchefs Dorothea Brandt und Hans-Peter Gratz, die dank ihrer eigenen Erfahrungen im Schwimmsport natürlich auch wissen, worauf es hierbei ankommt“, erklärte Bundestrainer Hannes Vitense. „Für jene Talente, für die die Olympischen Spiele auf ihrem Karriereweg noch zu früh kommen, sind diese Studenten-Spiele eine wunderbare Möglichkeit, internationale Wettkampferfahrungen auf hohem Niveau zu sammeln, von der sie später profitieren können. Daher hoffen wir sehr, dass nach der langen Wettkampfpause wegen Corona die Austragung der Universiade tatsächlich möglich sein wird.“

 

Kick-off-Meeting bei Zoom am 15. Februar

„Ich habe früher selber zweimal an Universiaden teilgenommen und weiß daher um die Bedeutung. Auch solchen Athlet*innen, die das Olympiaticket womöglich ganz knapp verpasst haben, kann eine solche Veranstaltung neue Motivation schenken“; erklärte Dorothea Brandt. Auch kann man eine Karriere so richtig in Schwung bringen mit Siegen unter Studierenden: Britta Steffen gewann bei der Universiade 2007 in Bangkok zweimal Gold über 50 und 100m Freistil und wiederholte die Siege ein Jahr später bei den Olympischen Spielen in Peking. Sarah Köhlertriumphierte 2017 in Taipeh, also bevor sie dann Kurzbahn-Europameisterin, WM-Zweite und Weltrekordlerin wurde.

Natürlich ist die Austragung der Summer World University Games abhängig von der weiteren Pandemie-Entwicklung, die chinesischen Organisatoren geben sich bisher optimistisch. Der zuständige Weltverband FISU wird eine wegweisende Entscheidung wohl nicht vor April treffen und sich vermutlich auch am Internationalen Olympischen Komitee (IOC) und dessen Entscheidungen zu Tokio 2021 orientieren. Für weitere Nachfragen stehen die Diszplinchefs Dorothea Brandt und Hans-Peter Gratz aber bereits am 15. Februar ab 20:00 Uhr bei einem Kick-off-Meeting via Zoom zur Verfügung. Die Anmeldung zu diesem Meeting kann via Mail an dc-schwimmen@adh.deerfolgen.

 

Download


Neue Rekorde


Unsere Partner - Schwimmen

 
Premium-Pool-Partner
 
Technical-Pool-Partner
 
institutionelle Partner
 
internationale Verbände
 

Hier Hotels buchen und Gutes tun

Nutzen Sie den HRS-Logo-Button, um auf das HRS-Portal zu gelangen! Von jeder HRS-Buchung, die auf diesem Wege zu Stande kommt, fließen 5% des realisierten Übernachtungsumsatzen in Nachwuchs-förderprojekte des DSV. Unsere Jüngsten sagen schon mal Danke!