Schwimmabzeichen

Schwimmabzeichen

Hier finden Sie eine Übersicht der vom Deutschen Schwimm-Verband (DSV) angebotenen offiziellen Schwimmabzeichen, wie zum Beispiel dem Frühschwimmer-Abzeichen "Seepferdchen", sowie deren Leistungsanforderungen.

» Schwimmabzeichen

 

Vereinsfinder

 
 

Kommende Events

Ab ins Schwimmbad

Jetzt schon vormerken: Bundesweiter Schwimmabzeichentag am 21. Mai 2023

Save the Date
20.12.2022 Kategorie: Schwimmen, Verband, Breiten-, Freizeit- & Gesundheitssport

Im kommenden Jahr veranstaltet der Deutsche Schwimm-Verband e.V. (DSV) gemeinsam mit allen schwimmsporttreibenden Verbänden und Vereinen einen bundesweiten Schwimmabzeichentag. Nachdem das Event im vergangenen Jahr bereits in Hessen und weiteren südlichen Bundesländern stattgefunden hat und dort ein großer Erfolg war, soll die Veranstaltung am 21. Mai 2023 nun erstmals in ganz Deutschland stattfinden. Mit diesem Aktionstag will der DSV mit den anderen schwimmsporttreibenden Verbänden auf die gesellschaftlich wichtige und relevante Arbeit der Vereine aufmerksam machen.

Initiatoren sind Michael Scragg, Präsident des Hessischen Schwimm-Verbandes, und Michael Hohmann, Präsident der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) in Hessen. Nach der positiven Resonanz dort hat sich der DSV mit seinen Landeschwimmverbänden entschlossen, dieses Event mit allen schwimmsporttreibenden Verbänden wie der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG), der Wasserwacht, dem Bundesverband Deutscher Sporttaucher, dem Arbeiter Samariter-Bund (ASB) und mit der Unterstützung des Bundesverbandes Deutscher Schwimmmeister bundesweit gemeinsam durchzuführen.

Schwerpunkte sind dabei die Themen Sicherheit beim Schwimmen, Schwimmausbildung und Schwimmbäder. Die Veranstaltung bietet eine gute Gelegenheit, das Netzwerk bzw. die Kontakte auf Landes- und Kommunalebene zu pflegen und zu verbessern, die für den Erhalt und Ausbau der Schwimmbäder an entscheidender Position sitzen. Der DSV unterstützt mit dieser Aktion auch das Positionierungspapier des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) „Energie-Lockdown im Sport verhindern“. Unter Punkt IX heißt es dort: „Der gemeinwohlorientierte Sport unter dem Dach des DOSB sieht sich in der Verantwortung, Energie- und Gasverbräuche zu reduzieren. Sporthallen und Bäder müssen weiterhin geöffnet bleiben, um die sozialen und gesundheitsfördernden Funktionen sicherzustellen.“

Förderung über den DOSB möglich

Für interessierte Vereine gibt es viele Möglichkeiten der Refinanzierung einer Teilnahme am Aktionstag. Ein Beispiel ist das DOSB-Programm „ReStart – Sport bewegt Deutschland“, über das insgesamt 4.000 Vereine je 1.000 Euro für Veranstaltungen, Kooperationen, themenspezifische Projekte mit z.B. den Schwerpunkten Integration, Inklusion, Gesundheitssport, Sport der Älteren, Frauen, Mädchen und Familien im Sport sowie für Projekte zur Förderung der Schwimmfähigkeit beim DOSB beantragen und bekommen können. Anträge können dort ab dem 26. Januar 2023 gestellt werden.

>> Alle Infos zum DOSB-Programm „ReStart“

 

Neue Rekorde


Unsere Partner - Schwimmen

 
Premium-Pool-Partner
 
Technical-Pool-Partner
 
Institutionelle Partner
 
Internationale Verbände
 

Hier Hotels buchen und Gutes tun

Nutzen Sie den HRS-Logo-Button, um auf das HRS-Portal zu gelangen! Von jeder HRS-Buchung, die auf diesem Wege zu Stande kommt, fließen 5% des realisierten Übernachtungsumsatzen in Nachwuchs-förderprojekte des DSV. Unsere Jüngsten sagen schon mal Danke!