Schwimmabzeichen

Schwimmabzeichen

Hier finden Sie eine Übersicht der vom Deutschen Schwimm-Verband (DSV) angebotenen offiziellen Schwimmabzeichen, wie zum Beispiel dem Frühschwimmer-Abzeichen "Seepferdchen", sowie deren Leistungsanforderungen.

>> Schwimmabzeichen

 

Vereinsfinder

 
 

Kommende Events

Alle wichtigen Informationen und Links zur JEM in Vilnius

Schwimmen
01.07.2024 Kategorie: Schwimmen, Verband

©privat

An den Europameisterschaften der Junior*innen in Vilnius (LTU/02. – 07. Juli) nimmt der Deutsche Schwimm-Verband e.V. (DSV) mit 42 Aktiven teil.  Nachwuchs-Bundestrainer Carsten Gooßes hofft bei den am Dienstag beginnenden Wettbewerben auf ein ähnlich gutes Ergebnis wie im vergangenen Jahr, in Belgrad (SRB) konnten 2023 insgesamt zehn Medaillen – dreimal Silber und siebenmal Bronze – gewonnen werden. „Diesmal wollen wir in den Staffeln noch etwas besser abschneiden, die im vergangenen Sommer doch unter einigen krankheitsbedingten Ausfällen zu leiden hatten“, so Gooßes.

Am Start sind Aktive aus den Jahrgängen 2006 bis 2010. Die Vorläufe beginnen jeweils um 08:30 Uhr deutscher Zeit, die Finals ab 17:00 Uhr. Einen Livestream aus Litauen bietet European Aquatics auf seiner neuen OTT-TV-Plattform in diesem Jahr gegen Bezahlung an, unter  www.euroaquaticstv.com kosten einzelne Sessions 6,99 Euro oder das komplette Event-Paket 34,99 Euro. Der Dachverband nutzt die JEM damit als Testlauf für sein neues Vertriebsmodell.

>> Alle Startlisten und Ergebnisse der JEM 2024

 

Dienstag, 02. Juli

08:30 Uhr (Vorläufe)

200m Freistil weiblich (Linda Roth, Jette Lenz, Zara Selimovic)

200m Freistil männlich (Lukas Fritzke, Daniel Olenberg, Maximilian Warkentin, Jonathan Samuel Turck)

400m Lagen weiblich (Noelle Benkler, Sophie Lenze, Leni von Bonin)

50m Rücken weiblich (Anna Maria Börstler, Klara Sophie Beierling)

50m Rücken männlich (Vincent Passek, Noah Schötz)

50m Brust weiblich (Lena Ludwig, Hannah Schneider, Lena Sophie Bauer)

50m Brust männlich (Emilian Hollank, Subäjr Biltaev, Jan Malte Gräfe, Kenneth Bock)

200m Schmetterling männlich (Leo Leverkus)

4x100m Freistil weiblich (Julianna Dora Bocska, Jette Lenz, Selina Müller, Lise Seidel)

4x100m Freistil männlich (Jonathan Samuel Turck, Noah Schötz, Julian Koch, Sascha Macht)

1500m Freistil weiblich (Marian Plöger, Julia Ackermann)

17:00 Uhr

400m Lagen weiblich Finale

200m Freistil weiblich Halbfinale

200m Freistil männlich Halbfinale

50m Rücken weiblich Halbfinale

50m Rücken männlich Halbfinale

50m Brust weiblich Halbfinale

50m Brust männlich Halbfinale

200m Schmetterling männlich Halbfinale

4x100m Freistil weiblich Finale

4x100m Freistil männlich Finale

 

Mittwoch, 03. Juli

08:30 Uhr (Vorläufe)

100m Schmetterling weiblich (Linda Roth, Alina Baievych, Yara Fay Riefstahl)

200m Lagen männlich (Finn Hammer, Franz Ahnert, Sascha Macht, Maximilian Warkentin)

50m Freistil weiblich (Julianna Dora Bocska, Klara Sophie Beierling, Lena Sophie Bauer)

1500m Freistil männlich (Johannes Liebmann, Finn Constantin Kleinheinz, Leo Leverkus)

4x100m Freistil Mixed (Jette Lenz, Selina Müller, Jonathan Samuel Turck, Michael Raje)

17:00 Uhr

200m Freistil weiblich Finale

200m Freistil männlich Finale

50m Rücken weiblich Finale

50m Rücken männlich Finale

100m Schmetterling weiblich Halbfinale

200m Lagen männlich Halbfinale

50m Brust weiblich Finale

50m Brust männlich Finale

50m Freistil weiblich Halbfinale

200m Schmetterling männlich Finale

1500m Freistil weiblich Finale

4x100m Freistil Mixed Finale

 

Donnerstag, 04. Juli

08:30 Uhr (Vorläufe)

200m Rücken weiblich (Lise Seidel, Ewa zur Brügge, Laura Sophie Kohlmann)

100m Schmetterling männlich (Michael Raje, Julian Koch, Sascha Macht, Franz Ahnert)

200m Rücken männlich (Finn Hammer)

200m Brust weiblich (Lena Ludwig, Hannah Schneider, Sophie Lenze)

50m Freistil männlich (Michael Raje, Noah Schötz)

200m Brust männlich (Kenneth Bock, Hugo Engelien, Emilian Hollank, Jan Malte Gräfe)

4x200m Freistil weiblich (Julia Ackermann, Jette Lenz, Selina Müller, Zara Selimovic)

17:00 Uhr

200m Rücken weiblich Halbfinale

200m Lagen männlich Finale

50m Freistil weiblich Finale

50m Freistil männlich Halbfinale

200m Brust weiblich Halbfinale

200m Brust männlich Halbfinale

200m Rücken männlich Halbfinale

100m Schmetterling weiblich Finale

100m Schmetterling männlich Habfinale

1500m Freistil männlich Finale

4x200m Freistil weiblich Finale

 

Freitag, 05. Juli

08:30 Uhr (Vorläufe)

100m Freistil weiblich (Linda Roth, Julianna Dora Bocska, Jette Lenz, Selina Müller)

400m Lagen männlich (Finn Hammer, Maximilian Warkentin)

200m Schmetterling weiblich (Alina Baievych, Leni von Bonin, Laura Sophie Kohlmann)

4x100m Lagen Mixed (Vincent Passek, Subäjr Biltaev, Yara Fay Riefstahl, Linda Roth)

800m Freistil weiblich (Marian Plöger, Julia Ackermann)

800m Freistil männlich (Johannes Liebmann, Simon Reinke, Leo Leverkus, Finn Constantin Kleinheinz)

17:00 Uhr

100m Schmetterling männlich Finale

100m Freistil weiblich Halbfinale

200m Brust männlich Finale

200m Schmetterling weiblich Halbfinale

50m Freistil männlich Finale

200m Brust weiblich Finale

200m Rücken männlich Finale

200m Rücken weiblich Finale

400m Lagen männlich Finale

4x100m Lagen Mixed Finale

 

Samstag, 06. Juli

08:30 Uhr (Vorläufe)

100m Freistil männlich (Michael Raje, Sascha Macht, Jonathan Samuel Turck, Noah Schötz)

100m Rücken weiblich (Lise Seidel, Ewa zur Brügge)

100m Brust männlich (Subäjr Biltaev, Emilian Hollank, Kenneth Bock, Melvyn Faber-Billot)

100m Brust weiblich (Lena Ludwig, Hannah Schneider)

100m Rücken männlich (Vincent Passek, Franz Ahnert)

50m Schmetterling weiblich (Anna Maria Börstler, Klara Sophie Beierling, Yara Fay Riefstahl)

50m Schmetterling männlich (Julian Koch)

200m Lagen weiblich (Linda Roth, Noelle Benkler, Laura Sophie Kohlmann)

4x200m Freistil männlich (Lukas Fritzke, Daniel Olenberg, Simon Reinke, Maximilian Warkentin)

17:00 Uhr

800m Freistil männlich Finale

200m Schmetterling weiblich Finale

100m Freistil männlich Halbfinale

100m Freistil weiblich Finale

100m Rücken männlich Halbfinale

100m Brust weiblich Halbfinale

100m Brust männlich Halbfinale

50m Schmetterling weiblich Halbfinale

50m Schmetterling männlich Halbfinale

200m Lagen weiblich Halbfinale

100m Rücken weiblich Halbfinale

800m Freistil weiblich Finale

4x200m Freistil männlich Finale

 

Sonntag, 07. Juli

08:30 Uhr (Vorläufe)

400m Freistil weiblich (Marian Plöger, Sophie Lenze, Julia Ackermann, Zara Selimovic)

400m Freistil männlich (Johannes Liebmann, Simon Reinke, Lukas Fritzke, Leo Leverkus)

4x100m Lagen weiblich (Lise Seidel, Lena Ludwig, Alina Baievych,)

4x100m Lagen männlich (Vincent Passek, Kenneth Bock, Julian Koch, Michael Raje)

17:00 Uhr

200m Lagen weiblich Finale

100m Rücken weiblich Finale

100m Rücken männlich Finale

100m Brust weiblich Finale

100m Freistil männlich Finale

100m Brust männlich Finale

50m Schmetterling weiblich Finale

50m Schmetterling männlich Finale

400m Freistil weiblich Finale

400m Freistil männlich Finale

4x100m Lagen weiblich Finale

4x100m Lagen männlich Finale

 

Neue Rekorde


Unsere Partner - Schwimmen

 
Premium-Pool-Partner
 
Technical-Pool-Partner
 
Institutionelle Partner
 
Internationale Verbände
 

Hier Hotels buchen und Gutes tun

Nutzen Sie den HRS-Logo-Button, um auf das HRS-Portal zu gelangen! Von jeder HRS-Buchung, die auf diesem Wege zu Stande kommt, fließen 5% des realisierten Übernachtungsumsatzen in Nachwuchs-förderprojekte des DSV. Unsere Jüngsten sagen schon mal Danke!