Schwimmabzeichen

Schwimmabzeichen

Vom 09. – 16. Juni 2024 finden die bundesweiten SCHWIMMABZEICHENTAGE 2024 statt. Mit diesen Aktionstagen unterstützt der DSV die Schwimmausbildung in den Vereinen. Alle gemeldeten Aktionstage sind seit dem 17. April kostenlos auf den Seiten des DSV und DOSB veröffentlicht. Später eingegangene Meldungen werden in der 22. KW veröffentlicht – letzter Meldetermin ist der 20. Mai 2024.

Wer sich bis dahin anmeldet, kann eines von 30 AKTIONSPAKETEN SCHWIMABZEICHENTAG gewinnen.

Jetzt gleich hier anmelden und für die Veranstaltungkarte registrieren und damit automatisch an der Verlosung der Aktionspakete teilnehmen

Bestellung Schwimmabzeichen

 

Vereinsfinder

 
 

Kommende Events

Bau- und Ausstattungsanforderungen für wettkampfgerechte Schwimmsportstätten des Deutschen Schwimm-Verbandes

Die Bau- und Ausstattungsanforderungen für wettkampfgerechte Schwimmsportstätten, kurz BA, richtet sich gleichermaßen an die Bauherren und Planer neu zu errichtender Bäder und Badeanlagen sowie an Träger und Architekturbüros, die Renovierungen bzw. den Umbau (Modernisierung) vorhandender Bäder planen und durchführen. Ebenso sind die Landesschwimmverbände und Vereine angesprochen, die als Ausrichter bzw. Durchführende von Wettkämpfen auf allen Leistungsebenen in Erscheinung treten und hiermit einen Leitfaden vorfinden, welche Bedingungen an Wettkampfstätten gestellt werden können.

Die BA versteht sich als Ergänzung der Richtlinien für den Bäderbau des Koordinierungskreises Bäder. Die Bauanforderungen gelten als gemeinsame Forderung des Deutschen Schwimm-Verbandes (DSV), seiner Landesverbände und der Vereine gegenüber Bauherren und Rechtsträgern von Bädern sowie Ausrichtern von amtlichen Wettkämpfen, wenn Veranstaltungen gemäß den Wettkampfbestimmungen des DSV stattfinden bzw. ausgerichtet werden.

Die vom DSV entwickelten Zertifizierungskategorien A-D beschreiben die Mindestanforderungen, die an ein Bad gerichtet werden, um Meisterschaften auf den verschiedensten Ebenen wettkampfgerecht durchführen zu können. Dies gilt gleichermaßen für Wettkämpfe der Schwimmer, Springer, Synchronschwimmerinnen und Wasserballer. Die Zertifizierungen, die durch Expertenteams des DSV durchgeführt werden, bilden die Gewähr, dass die in den geprüften Sportstätten regulären Wettkampfveranstaltungen nach aktuellem Stand durchgeführt werden können.

Die vorliegende BA in der Fassung 05/2012 ist ein dynamisches Papier, das bei Änderungen in Bauvorschriften, Änderungen im Wettkampfbetrieb und Änderungen im Regelwerk permanent angepasst wird. So ist auch vorgesehen, dass bei Anwendung auftretende Unschärfen vom Deutschen Schwimm-Verband nachjustiert werden können.

Der DSV will mit dazu beitragen, dass in Deutschland weiterhin neue Bäder mit Wettkampfeigenschaften gebaut werden und dass bei Sanierung des Altbestandes weiterhin die Schwimmsportarten wettkampfgerecht betrieben werden können.

Zum Download:

» Bau- und Ausstattungsanforderung DSV 03/24

» Antrag auf Zertifizierung einer Wettkampfstätte

 


Neue Rekorde


Unsere Partner - Schwimmen

 
Premium-Pool-Partner
 
Technical-Pool-Partner
 
Institutionelle Partner
 
Internationale Verbände
 

Hier Hotels buchen und Gutes tun

Nutzen Sie den HRS-Logo-Button, um auf das HRS-Portal zu gelangen! Von jeder HRS-Buchung, die auf diesem Wege zu Stande kommt, fließen 5% des realisierten Übernachtungsumsatzen in Nachwuchs-förderprojekte des DSV. Unsere Jüngsten sagen schon mal Danke!