Vereinsfinder

 
 

Nachwuchs fördern!


Kommende Events

Wettbewerb startet am Wochenende

DSV-Pokal 2014/15
02.10.2014 Kategorie: Wasserball, Verband

Am kommenden Samstag (04.10.) startet der DSV-Pokal mit insgesamt acht Begegnungen in das Kapitel 2014/15. DWL-Clubs werden dann allerdings noch nicht mit von der Partie sein. Den Auftakt werden Zweit- und Oberligisten übernehmen. Teams der DWL-B stoßen erst in der zweiten Runde dazu, Teams der DWL-A in der dritten. Titelverteidiger und zugleich Rekord-Champion mit 29 Pokalsiegen ist Wasserfreunde Spandau 04.

Alle Begegnungen der 1. Runde im DSV-Pokal Überblick:
 

Spielbeginn:HeimGast
16:00 DJK-SV Poseidon Duisburg 1921:Erster Frankfurter SC
16:00 SV Poseidon Hamburg:SGW Rhenania/BW Poseidon Köln
16:00SGW Brandenburg:SG Wasserball Leimen/Mannheim
16:15HSG Warnemünde:SV Zwickau von 1904
16:30SV Würzburg 05:SpVg Laatzen 1894
18:00WSG Oberhausen 97/27:HSC Hellas-1899 Hildesheim
19:00SV Ludwigsburg 08:Wasserball Union Magdeburg
20:00SG Wasserball Dresden:SGW SC Solingen/Wfr. Wuppertal

 

Alle Begegnungen der 1. Runde können am Samstag wie gewohnt über den DSV-Live-Ticker mitverfolgt werden: » Live-Ticker

 

Gleiches gilt für die Entscheidung um die Deutsche Meisterschaft der U19 weiblich, die am 04. und 05.10. im Bochumer Uni-Bad ausgetragen wird.

Endrunde Deutsche Meisterschaft U19 weiblich:
 

Samstag, 4. Oktober
11.00SV Nikar Heidelberg:SV Bayer 08 Uerdingen
12.30SV BW Bochum:ETV Hamburg
14.00SC Chemnitz:SV Nikar Heidelberg
16.30SV Bayer 08 Uerdingen:ETV Hamburg
18.00SV BW Bochum:SC Chemnitz
 
Sonntag, 5. Oktober
9.00SV Nikar Heidelberg:ETV Hamburg
10.30SV BW Bochum:SV Bayer 08 Uerdingen
12.00SC Chemnitz:ETV Hamburg
13.30SV BW Bochum:SV Nikar Heidelberg
15.00SV Bayer 08 Uerdingen:SC Chemnitz

 

(LE)

 

Unsere Partner - Wasserball

 
Premium Poolpartner
 
Partner Wasserball
 
institutionelle Partner
 
internationale Verbände
 


Hier Hotels buchen und Gutes tun

Nutzen Sie den HRS-Logo-Button, um auf das HRS-Portal zu gelangen! Von jeder HRS-Buchung, die auf diesem Wege zu Stande kommt, fließen 5% des realisierten Übernachtungsumsatzen in Nachwuchs-förderprojekte des DSV. Unsere Jüngsten sagen schon mal Danke!