Vereinsfinder

 
 

Nachwuchs fördern!


Kommende Events

Fünf Neue für Weltliga-Spiel in Hamburg

Novoselac erwartet Hexenkessel
08.12.2014 Kategorie: Wasserball, Verband

Hamburg, 05.12.2014. Nach der 9:12-Auftaktniederlage der Weltliga vor drei Wochen in Russland trifft das Wasserball-Team Deutschland um Bundestrainer Nebojsa Novoselac (Berlin) am 09. Dezember 2014 (19:00 Uhr) in Hamburg auf den frischgebackenen Europameister Serbien.

„Es ist immer eine tolle Herausforderung, sich mit einer der besten Mannschaften der Welt zu messen. Wenn die Zuschauer eine ähnlich tolle Stimmung wie vor zwei Jahren entfachen, dann wird das am Dienstag ein richtiger Hexenkessel und Werbung für den Wasserballsport,“ so der Bundestrainer Novoselac.

Damals verlor das neuformierte Nationalteam in gleicher Halle nur denkbar knapp. Allerdings wird der Bundestrainer gegen den Europameister auf fünf Spieler verzichten müssen, die noch im Sommer bei der EM in Budapest dem Kader angehörten. Dafür sollen mit den Neulingen Marko Bolovic (Waspo 98 Hannover), Christian Schlanstedt, Vincent Hebisch (beide Wfr. Spandau 04) und der bereits für Russland nachnominierte Torwart Kevin Götz (White Sharks Hannover) die Chance erhalten, sich in den Vordergrund zu spielen. Zudem wurden mit Hannes Schulz und Gilbert Schimanski zwei weitere junge Spieler nachnominiert, um den Konkurrenzkampf in der Vorbereitung hochzuhalten. Erst am Dienstag wird Novoselac entscheiden, welche 13 Spieler tatsächlich zum Einsatz kommen.

„Ich möchte vielen Spielern die Chance geben, sich im Umfeld der Nationalmannschaft zu präsentieren, bevor wir im Februar dann in die EM-Qualifikation starten. Und wenn dann der Gegner Serbien heißt, muss das für jeden Spieler Motivation genug sein,“ begründete Novoselac seine Entscheidung.

Die Ausrichter erwarten in der Alster-Schwimmhalle ein ausverkauftes Haus. Im Vorverkauf wurden bereits 500 Karten abgesetzt, weitere 100 Tickets sind aber noch an der Abendkasse ab 18 Uhr erhältlich.

Das deutsche Aufgebot:

Tor: Roger Kong (Waspo 98 Hannover), Kevin Götz (White Sharks Hannover)

Spieler: Erik Bukowski, Andreas Schlotterbeck, Marko Bolovic (alle Waspo 98 Hannover), Moritz Oeler, Vincent Hebsich, Christian Schlanstedt, Marko Stamm (alle Wfr. Spandau 04), Julian Real,  Jan Obschernikat, Gilbert Schimanski (alle ASC Duisburg), Heiko Nossek (SSV Esslingen), Timo van der Bosch (SV Cannstatt), Hannes Schulz (OSC Potsdam

Bunestrainer: Nebojsa Novoselac (Berlin)

(Pressemeldung Wasserball-Team Deutschland)

 

Unsere Partner - Wasserball

 
Premium-Pool-Partner
 
 
Partner Wasserball
 
institutionelle Partner
 
internationale Verbände
 


Hier Hotels buchen und Gutes tun

Nutzen Sie den HRS-Logo-Button, um auf das HRS-Portal zu gelangen! Von jeder HRS-Buchung, die auf diesem Wege zu Stande kommt, fließen 5% des realisierten Übernachtungsumsatzen in Nachwuchs-förderprojekte des DSV. Unsere Jüngsten sagen schon mal Danke!