Vereinsfinder

 
 

Nachwuchs fördern!


Kommende Events

Harte WM-Gruppe für das Wasserball-Team Deutschland


26.02.2013 Kategorie: Wasserball

Barcelona, 24.02.2013 - Das Wasserball-Team Deutschland trifft bei der diesjährigen Wasserball-Weltmeisterschaft in Barcelona in der Vorrundengruppe D auf den amtierenden Weltmeister Italien, Rumänien und Kasachstan. Das ergab die heutige Auslosung der WM-Gruppen unter den Augen von Bundestrainer Nebojsa Novoselac, der im direkten Anschluss von einer harten und schwer kalkulierbaren Gruppe für sein Team sprach, „wir aber jedes Team in dieser Gruppe schlagen können und müssen, um mit guter Stimmung in die wichtige KO-Partie im Achtelfinale einzuziehen.“

Team-Manager Michael Zellmer (Hannover) erwartet nach der Auslosung für die deutschen Fans hochkarätige Spiele: „Unsere Gruppe ist sehr ausgeglichen, da wird es sicher durchweg spannende Partien geben! Ich hoffe auf zahlreiche Unterstützung aus der Heimat, diese WM sollte sich kein Wasserball-Fan entgehen lassen!“

Alle 16 WM-Teilnehmer qualifizieren sich nach den jeweils drei Gruppenspielen in vier 4er-Gruppen für die KO-Runde. Im Achtelfinale spielt dann jeweils der Gruppensieger gegen den Gruppenvierten der Parallelgruppe sowie der Gruppenzweiten gegen den Drittplatzierten der Parallelgruppe. Das Wasserball-Team Deutschland erwartet für das Achtelfinale entsprechend eines der Teams aus der Gruppe C mit Serbien, Ungarn, Australien und China.

Das Auftaktmatch der Weltmeisterschaft findet am 22. Juli statt. Gespielt wird im 2-Tages-Rhythmus mit dem WM-Finale am 3. August.

 

Übersicht der WM-Gruppen

Gruppe A: Montenegro, Spanien, Griechenland, Neuseeland

Gruppe B: Kroatien, Kanada, USA, Südafrika

Gruppe C: Serbien, Ungarn, Australien, China

Gruppe D: Italien, Deutschland, Rumänien, Kasachstan

 

Unsere Partner - Wasserball

 
Premium-Pool-Partner
 
 
Partner Wasserball
 
institutionelle Partner
 
internationale Verbände
 


Hier Hotels buchen und Gutes tun

Nutzen Sie den HRS-Logo-Button, um auf das HRS-Portal zu gelangen! Von jeder HRS-Buchung, die auf diesem Wege zu Stande kommt, fließen 5% des realisierten Übernachtungsumsatzen in Nachwuchs-förderprojekte des DSV. Unsere Jüngsten sagen schon mal Danke!